Patrick Völker2021-10-18T11:45:41+01:00

Muggensturm

MEINE HEIMAT

Kommandant

FUNKTION

25 Jahre

ENGAGEMENT

Dekra-Sachverständiger

BERUF

Patrick V.

MEINE
GESCHICHTE

Früh habe ich bemerkt, dass ich den Menschen meiner Heimat etwas zurückgeben möchte. Deshalb beschloss ich, der Feuerwehr beizutreten. Noch heute begeistert mich das gewaltige Spektrum, welches die Feuerwehr in Einsätzen abdeckt – jeder findet hier eine Aufgabe und kann sich einbringen. Von sehr technischen Einsätzen bis hin zu Momenten, in welchen man als Feuerwehrmann einfach nur zuhören muss. Die meisten von uns haben unter ihrer Uniform einen weichen Kern. Letztendlich sind wir Feuerwehrleute Menschen wie du und ich.

Heute bin ich Kommandant einer Freiwilligen Feuerwehr. Bei meinem Eintritt vor vielen Jahren hätte ich das selbst nicht gedacht. Es macht mich stolz, so viel Vertrauen von meiner Mannschaft zu bekommen und ein solches Amt bekleiden zu dürfen.

„Unter unseren Uniformen stecken Familienväter, Mütter, Studenten, Azubis, … – Menschen eben! „

Welche Feuerwehr untersteht dir?2021-10-07T12:47:06+01:00

Meine Heimatwehr ist die Feuerwehr Muggensturm. Hier lebe ich und bin Kommandant.

Was macht ein Kommandant?2021-10-07T12:48:06+01:00

Unsere Feuerwehr voranbringen. Schauen, dass der Laden läuft. Den Kindergarten im Zaum halten. Spaß bei Seite, ich bin froh eine solch starke Truppe und Feuerwehr leiten zu dürfen. Als Kommandant bin ich das Bindeglied zwischen dem Bürgermeister und unserer Feuerwehr. Man wird als Kommandant übrigens auf fünf Jahre gewählt, jeder hat also die Möglichkeit Kommandant zu werden.

Worauf kommt es bei der Feuerwehr an (Charakter/ Teamwork/…)?2021-11-18T10:51:53+01:00

Einen großen Stellenwert haben für mich Verlässlichkeit und Disziplin im Einsatz. Der Spaß, der nicht fehlen darf, kommt von ganz alleine.

Was war dein außergewöhnlichster Einsatz?2021-10-07T12:51:13+01:00

Ein Einsatz, der mich sehr gefordert hat, war eine Havarie in einem Chemieunternehmen. Der Einsatz dauerte über 16 Stunden.

Was machst du, wenn du nicht bei der Feuerwehr bist?2021-10-07T12:52:05+01:00

In meinem Berufsleben bin ich Sachverständiger.
In meiner Freizeit bin ich in erster Linie Familienvater und genieße die Zeit mit meiner Familie.

Wie hoch ist dein Puls, wenn dein Melder geht?2021-10-07T12:54:16+01:00

Im Moment, in dem mein Melder piept, relativ hoch. Die meisten Feuerwehrleute wissen vermutlich genau, wie der Körper im ersten Moment auf die Tonfolge reagiert. Für mich ist es jedes Mal eine Art Schrecksekunde, doch man weiß genau, was zu tun ist und behält trotzdem einen kühlen Kopf.

Wofür stehst du nachts um 2 Uhr auf, wenn dein Melder geht?2021-10-07T12:54:31+01:00

Kurz und knapp: Für alles.

Lieber Streifen auf dem Helm oder Angriffstrupp? Was reizt dich daran?2021-10-12T08:37:10+01:00

Mal so, mal so. Es gibt ein gewaltiges Spektrum in jeder Feuerwehr, von hoch technisch bis zu Kontakten mit Menschen, bei denen man einfühlsam reagieren muss.

Was machst du an der Einsatzstelle?2021-10-07T12:58:44+01:00

Einsatzleiter: Kraft meines Amtes zu dem ich gewählt und von der Gemeinde bestellt wurde.
Darüber hinaus alles was anfällt, auch gerne Atemschutz.

Warum sollte man zur Feuerwehr gehen?2021-10-07T13:02:28+01:00

Es ist eine einfache Variante sich sozial zu engagieren und anderen zu helfen.
Außerdem gibt es bei uns ein starkes Miteinander, jedoch mit Rechten und Pflichten. Netter Nebeneffekt ist die gesellschaftliche Anerkennung und die Kameradschaftlichkeit.

Warum bist du bei der Feuerwehr?2021-10-12T08:38:50+01:00

Familienprägung – mein Großvater und mein Vater waren beide bei der Feuerwehr.
Helfer-Gene – ich wusste schon immer, dass ich der Gesellschaft etwas zurückgeben will.

Nach oben